Preisoptimierungen durch Repricing

Mit MERCATOR haben Sie die Möglichkeit Ihre Preise dynamisch durch Repricing anpassen zu lassen, um konkurrenzfähige Verkaufspreise zu erzielen. Zum einen können Sie zunächst die so genannten Mindestpreise erzeugen: Diese werden spezifisch pro Artikel nach bestimmten Kriterien errechnet, und berücksichtigen Werte wie z.B. Einstandspreise, Versandkosten, Verkaufsgebühren, Mindest-Deckungsbeiträge … Dabei können in verschiedenen Prioritäten (Warengruppen, Lieferanten) bestimmte Daten Einflüsse auf Ihre Berechnungen nehmen. Zum anderen sind für korrekte und sichere Berechnungen nicht nur Mindestpreise, sondern auch Maximalpreise nötig. Diese bestimmen die obere Grenze Ihrer spezifischen Artikelpreise.


Preisberechnung anhand von Mitbewerbern

Anhand von Mitbewerberpreisen und Ihren eigenen Mindest- und Maximalpreisen können Ihre finalen Verkaufspreise berechnet werden. Dafür haben wir Anbindungen für verschiedene Dienstleister geschaffen, die anhand von Ihren gelieferten Artikeldaten konkurrenzfähige Verkaufspreise berechnen können. Damit erzielen Sie in Ihren Online-Shops oder weiteren Verkaufskanälen wie z.B. eBay oder Amazon perfekte Preise, um Absätze und Umsätze zu steigern!

Alle nötigen Artikeldaten können manuell als CSV als auch automatisch (ebenfalls auch per Timer!) per FTP übertragen werden, um von den Repricing Partnern verarbeitet werden zu können. So können Ihre Daten regelmäßig und automatisch verwertet werden!


Repricing mit Patagona

Unser erster vorgestellter Partner ist Patagona. Wir liefern in Datenexporten ein passendes Format, welches von Patagona eingelesen und verarbeitet werden kann. Anhand der gelieferten Daten werden Ihre Preise kalkuliert und ermittelt. Im Patagona Pricemonitor haben Sie außerdem eine Übersicht Ihrer Artikel und der ermittelten Preise. Über individuelle Preisstrategien können Sie bestimmte Artikelgruppen oder Artikel spezifisch behandeln.

Patagona Repricing

Wie bereits genannt können die nötigen Daten aus MERCATOR regelmäßig und automatisch an Patagona übertragen werden, um mehrfach täglich aktuelle Preise ermitteln zu lassen. Die technische Anbindung der Datenübergabe ist in der MERCATOR Pro vollständig integriert und ohne Aufpreise auf Seiten der ERP nutzbar. Weitere Infos zu den Möglichkeiten gibt es unter Patagona.de.


Repricing mit logicsale

Ein weiterer Partner bezüglich Repricing ist logicsale. Ähnlich wie Patagona können Sie alle relevanten Artikeldaten direkt aus MERCATOR heraus exportieren. Logicsale übernimmt die Preiskalkulation vollständig, um Ihre Verkaufspreise auf allen Vertriebskanälen perfekt zu kalkulieren. Der Datenexport kann ebenfalls manuell oder automatisch (auch per Timer) per FTP in regelmäßigen Abständen ausgeführt werden, um täglich aktuelle Preise ermitteln zu können.

logicsale Repricing

Weitere Informationen zu allen Repricing-Optionen finden Sie auf der folgenden Seite!

weitere Informationen


Titel: Repricing Preisoptimierungen
Kategorie: Neuigkeiten
Beitrag vom

Stichworte:


Niklas Teich

Über den Autor

Niklas Teich ist Medieninformatiker (B.Sc) und Teil des Entwickler-Teams von Teich Datensysteme. Bei Fragen über MERCATOR oder speziall Anbindungsmöglichkeiten an Drittsysteme haben Sie hier den richtigen Ansprechpartner!